Skip to main content

Nussknacker - Weihnachtsmarkt

AUSVERKAUFT!!! Rogers - Heimspiel 2019

DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT!!!

ROGERS FÜR IMMER! DAS GROßE JAHRESFINALE IN DER HEIMATSTADT!

Nach dem Chart-Erfolg ihres aktuellen Albums „Mittelfinger Für Immer“ (Platz #14 der offiziellen Longplay-Hitliste!) sowie der fulminanten fast restlos ausverkauften Headliner-Tournee, die die Düsseldorfer ROGERS durch ausverkaufte Venues in Deutschland, Österreich und der Schweiz führte, bereitet sich die sympathische Punkrock-Band mittlerweile auf die anstehende Festival-Saison vor, bevor es wieder etwas ruhiger werden kann.

Doch die ROGERS wären nicht die ROGERS, wenn sie nicht noch ein besonderes Konzert-Highlight für ihre unermüdliche und treue Fanbase bereithalten würden: „Zum Jahresende wird noch einmal alles ausgepackt, was Herz und Hände hergeben. Es gilt, allen leidenschaftlichen Menschen „Danke" zu sagen und die große Familie nochmals unter einem Dach zu vereinen. Es heißt „Danke" für den unermüdlichen Support und Zuspruch! „Danke" für die wahnsinnigen Energieleistungen und Aktionen im Pit!“
Daher hat sich die Band naheliegender Weise dazu entschlossen, die exklusive & letzte Show des Jahres in der Heimatstadt Düsseldorf steigen zu lassen. Wir notieren: Am 07.12.2019 steigt der große ROGERS-Familientreff im Stahlwerk auf der Ronsdorfer Straße. Das bislang größte Headline-Konzert der Band wird natürlich einige Überraschungen bereithalten und sollte keinesfalls verpasst werden!

 

Wo: Stahlwerk

Einlass: 18.30 Uhr

Datum: 7.Dezember 2019

Dauer: 20:00 – 24:00 Uhr

Ticket Preis: 22 €

Online Tickets

Midge Ure 2019 & Band Electronica – The 1980 Tour

Ende der 70er Jahre setzte in Großbritannien und der Welt ein gewaltiger Wandel ein – in Gesellschaft, Politik, Mode und Kultur – und auch die Musik sollte sich für immer verändern. Die gitarrengetriebene Dominanz, die Rock und Punk im Laufe des Jahrzehnts vorangetrieben hatte, war fast zu Ende, als Synthesizer den Sound der Zukunft signalisierten und Videos das Aussehen der Popcharts veränderten.

Die 1980er Jahre waren im Begriff zu explodieren und nichts würde mehr so bleiben, wie es Mal war.

Im Mittelpunkt dieses seismischen Sprunges in einen futuristischen neuen Beginn standen zwei Aufnahmen, die den Grundstein für vieles, was folgen sollte, bildeten. Die Single „Fade To Grey“ von der Band Visage aus dem gleichnamigen Debütalbum und die Single „Vienna“ von der Band Ultravoxs ebenfalls aus dem gleichnamigen Album waren globale Hits, die das gleiche extreme Ambiente, die europäische Ästhetik und das elektronische Herz teilten. Die Alben, aus denen diese wegweisenden Singles hervorgingen, bauten diese Klangpalette noch weiter aus und brachten die Kunstschulalternative in den Mittelpunkt des Mainstream.

Beide Platten wurden von einer der führenden Persönlichkeiten der britischen Musik, mitgeschrieben, aufgenommen und produziert – Midge Ure. Er hat nicht nur die Charts auf der ganzen Welt verändert, sondern auch sein Leben in diesem Prozess.

“Der Herbst 1979 war ein zentraler Punkt in meinem beruflichen Werdegang”, erklärt Midge Ure. „In den letzten zwei Jahren bin ich von der Pop-Band (Slik) zur Post-Punk-Band (The Rich Kids) zu einem Bestandteil für Thin Lizzy als Gitarrist gewachsen. Während des Herbstes bis zum Winter 1979, als ich mit Billy Currie am Visage-Projekt arbeitete, wurde ich zu Ultravox eingeladen. Die Arbeit, die wir in diesem Winter am Vienna Album gemacht haben, war ein aufregender Kreativitätsschub, wie ich ihn noch nie erlebt hatte.“

„Vierzig Jahre später möchte ich diese Zeit feiern. Wenn wir von 2019 ins Jahr 2020 übergehen, spielen wir das gesamte Vienna Album sowie Highlights aus dem gleichnamigen Album „Visage“. Begleiten Sie mich und meine Band Electronica und feiern Sie das Veröffentlichungsjahr für die Vienna und die Visage-Alben… 1980 “.

Nahe dem Ende eines weiteren turbulenten Jahrzehnts, zeichnet sich in Großbritannien und der Welt erneut eine bedeutende Wende ab.
Können wir dem nächsten Jahrzehnt mit dem Optimismus und dem futuristischen Glanz der achtziger Jahre begegnen und wird es eine neue kulturelle Geburt geben, die Musik, Mode und Gesellschaft verändern wird?

Die 1980er Tour erinnert uns daran, dass diese Dinge möglich sind. Sowohl „Vienna“ als auch „Visage“ waren der Klang der Zukunft… und trotzdem klingen sie unheimlich romantisch, unglaublich schön und vielversprechend.

Das erste Mal seit 40 Jahren wird das Vienna Album zum Leben erweckt und als Ganzes aufgeführt von Midge Ure und der Band Electronica. Es ist auch das erste Mal, dass viele der Songs des Debüt-Albums Visage live gespielt werden.

Sein Sie dabei, wie die Musik in einem Bühnenbild aufgeführt wird, das die Atmosphäre und das Ambiente widerspiegelt, die die Alben verdienen!

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 14. Dezember 2019

Dauer: 20:00 – 22:00 Uhr

Ticket Preis: €40

Tickets online

Ticket Hotline: 0234 / 947 19 40

Porno al Forno's Horny XXXMas-Party

Willkommen bei der jährlichen Porno Al Forno Weihnachtsfeier. Auf der Horny-XXXmas-Party 2019 wird das Metal gerockt, bis es glüht!

 

Wo: Stahlwerk

Einlass: 18.30 Uhr

Datum: 20. Dezemeber 2019

Dauer: 20:30 – 23:30 Uhr

Ticket Preis: 22 €

Abendkasse: 25 €

Online-Tickets

 

LIVE: A Spell Inside & Fractal Age

Weihnachts-Special mit A SPELL INSIDE und FRACTAL AGE
inkl. After-Show Synth-Pop Party mit DJ René.

ACHTUNG: Anderes Set als am 29.11. in der Matrix.

Vor den besinnlichen Tagen darf noch einmal elektronisch gefeiert werden.
Dafür präsentieren A SPELL INSIDE neben ihrem aktuellen Album "Masterplan" auch Glanzstücke ihrer nunmehr 30-jährigen!!! (ja, man glaubt es kaum) Bandhistorie. Zur Feier des Tages erwartet die Gäste ein exklusives Vinyl-Release, das vom Düsseldorfer Ausnahme-Künstler Emil Schult höchstpersönlich designed wurde und auf 100 Exemplare limitiert ist.

Damit aber nicht genug. Denn als Special Guest präsentieren FRACTAL AGE ihr Debüt-Album "Modern World". Von melancholischen Melodien bis hin zu tanzflächentauglichem Clubsound wird man nicht nur live für frischen Wind sorgen.

Und weil nach dem Konzert vor der Party ist, wird im Anschluss
DJ René das Beste aus 30 Jahren Synth-Pop aus den Turntables zaubern, dass es nur so eine Pracht ist.

Die Bands freuen sich auf einen schönen Abend im Kreise ihrer Fans, Freunde und Gleichgesinnter.

Wann: 21.12.2019, 20 Uhr Ort: Club 134 VvK zzgl. Gebühr: 12 Euro, AK: 15 Euro Tickets online Ticket-Hotline: 0211 / 37 30 70

Große 80er und 90er Party im Stahlwerk.

Ihr habt wieder Lust nach den besinnlichen und ruhigen Weihnachtszeit wieder zu feiern und Party zu machen? Dann ist unsere Party genau das richtige für euch. Hier kommen die Freunde der 80er und 90er-Musik voll auf Ihre Kosten.
Mit Theo Fitsos, René le Riche, DJ Jan Niklas Warneck und DJ Codo haben wir die Besten DJs der Stadt für den Abend gewonnen und werden die Hits der beiden Dekaden in der Halle und im Club für euch aufgelegen.

Halle: 80er
Club 134: 90er
 

Wo: Stahlwerk und Club 134

Einlass: 18 Jahre

Datum: 25. Dezember 2019

Dauer: 21:00 – 5:00 Uhr

Ticket Preis: VVK 10 € / AK: 15 €

Tickets Online

Wenn Pappenheimer mit seiner Abfahrtparty an Silvester nach Düsseldorf kommt und solche Gäste im Gepäck hat, ist eines vorprogrammiert: Eskalation, Gaudi, Turn Up, Stage Diving, Moshpit, Brettern, Ballern oder eben kurz Abfahrt.

LINE UP:
Pappenheimer
Kerstin Eden
Marika Rossa
AKKI
Linus Quick
Felix Bernhardt
and more…

Wo: Stahlwerk

Einlass: 18 Jahre

Datum: 31. Dezember 2019

Dauer: 21:00 – 8:00 Uhr

Ticket Preis: ab 25 € (VVK)

Tickets Online

Völkerball - a tribute to Rammstein

99% Rammstein – 100 % Völkerball

99% Rammstein – 100 % Völkerball
Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Wie groß dieser Untertitel geschrieben wird, steht schon fest, bevor Völkerball den ersten Ton gespielt hat.

Der Vorhang fällt und gibt endlich den Blick auf das vollendete Bühnenbild und eine überwältigende Kulisse frei. Hier wird sich in den nächsten beiden Stunden eine für Auge und Ohr kaum fassbare Inszenierung abspielen, in der durch ausgefeilte Lichtshow und haargenau platzierte Pyroeffekte brillante visuelle Akzente gesetzt sind.

Bricht dann erst der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich hart auf den Konzertbesucher nieder, wie der Hammer auf den Amboss und erklingt erst einmal die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Stimme aus der Kehle des Völkerball- Frontmanns René Anlauff, so ist die Illusion perfekt.

Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein- Discografie und lockt damit nicht nur echte Rammstein Fans aus der Reserve.

Mithilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerball-Musiker dabei so perfekt in die Rollen ihrer jeweiligen „Vorbilder“ zu schlüpfen, dass sich selbst gestandene Rammstein Fans ungläubig die Augen reiben.

Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung, die Rammstein so unnahbar erscheinen lässt.

Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet.
Mitten ins Herz treffen sie das Völkerball Publikum – irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz, genau wie die Musik von

Rammstein, die sich hart und prägnant präsentiert, roh und einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.

99% Rammstein – 100 % Völkerball!

Die Völkerball-Musiker sind:

Dirk Oechsle – Schlagzeug
Tobias Kaiser – Gitarren
Björn Müller – Gitarren
René Anlauff – Gesang
Andreas Schanowski – Keyboards
Tilmann Carbow – Bass

www.voelkerball.eu

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 10. Januar 2020

Dauer: 20:30 – 23:55 Uhr

Ticket Preis: 30,50 €

Tickets online

 

Jeck Op Fortuna:

Die Karnevalsparty in Düsseldorf

Die große Karnevalsparty der Fortuna Düsseldorf im Stahlwerk!

Nicht nur erstklassig beim Fußball, sondern auch beim Karneval.
Neuauflage der Karnevalsparty findet am 11. Januar 2020 im Stahlwerk statt

Karten zur Veranstaltung können in den F95-Fanshops am Flinger Broich und am Burgplatz sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Der Vorverkaufspreis beträgt 18,95 Euro inkl. Gebühren.

Weitere Infos zum Programm folgen in Kürze.
 

Wann: 11. Januar 2020

Dauer: 18:11 -23:00 Uhr

Ort: Stahlwerk

Tickets: 18,95 €

Tickets Online

Ufo361 – WAVE Tour

Stay High präsentiert die „WAVE” Tour 2020 von Ufo361

Nach einer erfolgreichen Festivalsaison und diversen Moshpits beginnt im Januar 2020 die WAVE Tour von Ufo361. Als Koryphäe des deutschen Trapsounds ist unbändige Energie und eine Live-Show, die nichts mit dem HipHop-Arm zu tun hat, das Markenzeichen von Ufo361-Konzerten. Es werden diverse Special Guests erwartet und FanLove aus nächster Nähe. Keiner hat geahnt, dass die WAVE kommt.

Wo: Stahlwerk

Datum: 24. Januar 2020

Dauer: 19:00 – 23:55 Uhr

Ticket Preis: 43.65 €

Tickets online

Ticket Hotline: 0211 / 37 30 70

Kettcar - „Und das geht so“

Die schlechte Nachricht?
Wir machen mal wieder eine Pause.

Die gute Nachricht?
Wir bringen eine Liveplatte raus.

Die beste Nachricht?
Wir gehen mit der Liveplatte noch einmal auf Tour.

Etwas ausführlicher?
Am 13. Oktober 2017 veröffentlichten wir nach mehrjähriger Bandpause mit „Ich vs. Wir“ unser – so sagen viele – bestes Album:
„’Ich vs. Wir’ ist eines der kraftvollsten und wichtigsten deutschen Alben des Jahres“ – spiegel.de
„Eines der eindrucksvollsten Alben des Jahres“ – stern.de
Zu „Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)“ durften wir uns so einiges anhören.
Von Daniel Gerhardt/Zeit: “Kettcar können aber nur einen Sound: schrumm, schrumm, schrumm.“,
über über “Kettcar kehren zurück, wenn die deutsche Popmusik sie am meisten braucht” (Fabian Soethof / Musikexpress)
bis zu Juli Zeh: “Alle reden über Flüchtlinge. Kettcar auch. Ein Song wie gute Literatur.“.
Egal. Wir können sagen, dass wir uns als Band wieder neu gefunden haben.
Unzählige Kilometer und Konzerte später waren da aber noch weitere Songs, die raus mussten.
Also erschien im März 2019 noch die 5-Song EP „Wir vs. Ich (Der süße Duft der Widersprüchlichkeit)“.
Wir sind mit den Bläsern Philip Sindy an Trompete & Flügelhorn, Sebastian Borkowski an Tenor Saxophon & Altflöte
und Jason Liebert an der Posaune auf Tour gegangen. Wir hatten diese LED-Wände und auf & neben der Bühne so viel Freude zusammen,
dass wir einige Konzerte der Bläser-Tour mitgeschnitten haben.
Das Ergebnis erscheint digital und als doppel CD am 08.11.2019 und als 3er-LP am 29.11.2019
21 Songs, durch alle 5 Alben mal mit, mal ohne Bläser.
Ein letztes Mal wollen wir das aber noch erleben und so gehen wir mit allem was wir haben
(den Bläsern, den LED-Wänden, den Songs) auf Tour. Und zwar wie folgt:

Danach machen wir erstmal wieder eine Pause.
Wir haben schlicht und einfach gesehen, wie gut uns die letzte Pause getan hat. Ho Hey!

 

Wo: Stahlwerk

Einlass: 19.00 Uhr

Datum: 26. Januar 2020

Dauer: 20:00 – 22:00 Uhr

Tickets online


Das VPT – Helden der Galaxis

Der Weltraum, unendliche Weiten – und für uns seit jeher mit mehr als drei ??? versehen.
Das VPT gibt jetzt Antworten!

Wer schon mal da war, weiß: Mit dem VPT geht man bei jeder Show auf Vergnügungsfahrt – ob nach Rocky Beach, in TKKGs Millionenstadt, John Sinclairs London oder wie zuletzt mit Sherlock Holmes ins neblige Dartmoor.

Jetzt allerdings sind sie völlig abgehoben: In ihrer neuen Show nennen sich die sechs Hans Guck-in-die-Lüfte vom VPT kurzerhand »Helden der Galaxis«, tauschen auf der Straße Asphalt gegen Milch und greifen ab Februar nach den Sternen:
Das VPT, Wuppertaler Exportschlager und popkulturelles Bühnenphänomen, das seit über 20 Jahren ausverkaufte Shows in der ganzen Republik spielt, ist 2020 wieder auf Tournee – sichert Euch jetzt Euer Ticket im Vorverkauf.

Das VPT sprengt mit großer Leidenschaft die Grenzen von Raum, Zeit, Bild und Ton, rührt alle Heldinnen und Helden der Science Fiction in einen großen, schillernden Spiralnebel und düst dann mit Euch zusammen in der Rakete dort hin, um nichts weniger zu tun als, die Galaxie zu retten!
Schnürt die Moonboots und holt die Semantik vom Spielplatz, das VPT ist in der Stadt!

Die »Helden der Galaxis« bringen Timing, Humor und Rock’n’Roll in Euer Universum!

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 8. März 2020

Dauer: 20:00 – 22:30 Uhr

Ticket Preis: 29.95 €

Online Tickets

Ticket Hotline: 0211 / 37 30 70

AUSVERKAUFT!

Felix Brummer
"KIOX" Tour 2020
Präsentiert von DIFFUS Magazin und JUICE Magazin
20.03.2020
Düsseldorf, Stahlwerk (Official)
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

KUMMER
“KIOX” Tour 2020
präsentiert von: DIFFUS & JUICE

13.03.2020 Wiesbaden, Schlachthof
14.03.2020 Würzburg, Posthalle
16.03.2020 Wien (AT), Arena
17.03.2020 München, Tonhalle
19.03.2020 Hannover, Capitol
20.03.2020 Düsseldorf, Stahlwerk
21.03.2020 Münster, Skaters Palace
23.03.2020 Stuttgart, Im Wizemann
24.03.2020 Köln, Palladium
25.03.2020 Berlin, Tempodrom
27.03.2020 Bremen, Pier2
28.03.2020 Dresden, Alter Schlachthof

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 20. März 2020

Dauer: 20:00 – 00:00 Uhr

Im März 2020 kommt Marc Almond für Konzerte nach Düsseldorf und Berlin!

#MarcAlmond ist ein gefeierter und umjubelter internationaler Künstler, sei es als Sänger, Songschreiber oder auf der Bühne. Zusammen mit Dave Ball etablierte er das erste erfolgreiche Britische Elektro-Duo Soft Cell, das eine Reihe von internationalen Hits zu verzeichnen hat, vor allem den Song "Tainted Love", der sich alleine mehrere Millionen Mal verkauft hat und der auch heute noch fester Bestandteil seiner Auftritte ist.

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 27. März 2020

Dauer: 20:00 – 23:00 Uhr

Ticket Preis: 52,00 €

Tickets online

Ticket-Hotline: 0211 / 37 30 70

Planlos “Totgesagte leben länger”

Planlos “Totgesagte leben länger” LIVE in Düsseldorf.

+ Special Guest

Info:
Veranstaltung wurde hochverlegt
vom Zakk ins Stahlwerk

Präsentiert von:
Elua | The Living Proof Agency | OxFanzine | Wild-Vibes

Veranstalter:
Concertteam Nrw

Wo: Stahlwerk

Datum: 28. März 2020

Dauer: 18:00 – 23:55 Uhr

Ticket Preis: 24.90 €

Tickets online

Ticket-Hotline: 0211 / 37 30 70

Boot Led Zeppelin – Live 2020

Boot Led Zeppelin auf großer Deutschlandtournee

Jeder kennt die britische Rockband Led Zeppelin, die 1968 gegründet wurde und über 300 Millionen Alben verkaufte. Sie waren die erfolgreichste Band überhaupt!
Gründungsmitglieder sind Robert Plant, Jimmy Page, John Paul Jones und John Bonham gewesen.

Nachdem sie sich 1980 auf Grund des Ablebens von John Bonham auflösten, wollte Raff Achour (alias Jimmy Page) Led Zeppelin weiter am Leben lassen und gründete 1995 seine eigene Band zusammen mit James Hogg – sie nennen sich Boot Led Zeppelin.
1997 gingen sie zum ersten Mal auf Tour und hatten ihre ersten Gigs in England.
Nachdem sich James Hogg aus privaten Gründen aus der Band verabschiedete hatte Raff Achour nur eins im Sinn – er wollte weitermachen.
Er hat sich einen neuen Sänger ins Boot geholt und Boot Led Zeppelin ging wieder auf Tournee. Die Hallen wurden immer größer und es begann eine Reihe von ausverkauften Shows.

Das Fernsehen wurde aufmerksam auf Boot Led Zeppelin und sie bekamen die großartige Chance bei dem Konzert von der Originalband auf dem Parkplatz ein Konzert zu geben.
Denn 2007 war ein Benefizkonzert in The O2 in London zu Ehren des 2006 verstorbenen Plattenlabelgründers von Atlantic Records und Mitendecker Led Zeppelins Ahmet Ertegün.
Während die Originalband auf der Bühne in The O2 mit dem Sohn von John Bonham am Schlagzeug stand, spielte Raff Achour mit seiner Boot Led Zeppelin Band draußen auf dem Parkplatz und brachte tausende von Menschen zum Feiern.

Boot Led Zeppelin kommt in 2020 für 13 Konzerte nach Deutschland, um Songs wie „Stairway to Heaven“, „Whole Lotta Love“, „Immigrant Song“ und „Good Times Bad Times“ zu performen.

Wo: Stahlwerk

Einlass: 19 Uhr

Datum: Mrz 29 bis Mrz 29

Dauer: 20:00 – 22:00

Ticket Preis: €35#

Tickets online: www.LB-EVENTS.de

Ticket-Hotline: 0234/9471940

Sasha - Schlüsselkind Tour 2020

Mit 18 Chartsingles, 9 durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben und seinem 10. Studioalbum „Schlüsselkind“ ist SASHA einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstlern der deutschen Musikszene. Im nächsten Dezember kommt SASHA auf „Schlüsselkind Tour 2019“, bei der er seine neuen deutschsprachigen Songs wie auch seine größten Hits präsentieren wird!

Wo: Stahlwerk

Einlass: 19.00 Uhr

Datum: 7. April 2020

Dauer: 20:00 – 23:00

Ticket Preis: 49,45 €

Tickets online:https://www.eventim.de/event/sasha-schluesselkind-tour-2019-stahlwerk-11536498/?affiliate=TUG

Ticket Hotline: Ticket-Hotline: 0211 / 37 30 70

D:uel performen Propaganda

D:uel Claudia Brücken und Susanne Freytag

 

perform the Music of Propaganda

PROPAGANDA wurde 1982 durch Ralf Dörper, einem ehemaligen Mitglied der Band „Die Krupps“, gegründet.
PROPAGANDA entsprang der lebendigen Düsseldorfer Punk und New Wave Bewegung, wie „Die Krupps“, „Male“, „DAF“, „Fehlfarben“ und die „Toten Hosen“.
Gemeinsam mit dem DJ und Plan-Produzenten Andreas Thein und der Sängerin Susanne Freytag startete das Trio zunächst mit zwei Titeln.
Nur ein Jahr später stießen Michael Mertens, ein begeisterter und professioneller Percussion-Experte, bis dahin bei den Düsseldorfer Philharmonikern und Claudia Brücken zu dem Trio.
Es folgte ein Vertrag beim englischen Label ZTT Records und 1984 das Lied „Dr. Mabuse“, bei dem mit neuen technischen Möglichkeiten gearbeitet wurde sowie mit Samplings, die zuvor vom Produzenten Trevor Horn in der Zusammenarbeit mit Art of Noise und Frankie Goes to Hollywood angewandt wurden. Es entstand ein herausragender Pop-Hit mit zukunftsweisenden Elementen, die viele Künstler in den drauffolgenden Jahren inspiriert und geprägt haben.

1985 erschienen die in Europa sehr erfolgreichen Singles „Duel“ und „P-Machinery. Das dazugehörige Album „A secret Wish“, dessen Verkäufe im Laufe der Zeit die Millionenmarke überschritten.
Das melodische und mit tanzbaren Synthiebeats produzierte Album, prägnant, einzigartig und unterkühlt eingesungen durch Claudia Brücken und Susanne Freytag schaffte gerade durch die Stimmen der beiden Künstlerinnen auf besondere Art und Weise den damaligen musikalischen Zeitgeist zu treffen und erreichte eine signifikante Positionierung in der modernen Musikgeschichte.
Nach einer erfolgreichen Welttournee 1985 erschien das Remixalbum „Wishful Thinking“
2010 gelang Propaganda mit einer erweiterten Form des Albums „A secret Wish“ ein überraschender Charterfolg in den britischen Charts.
Nach drei erfolgreichen Konzerten im September 2019 kommen Claudia Brücken und Susanne Freytag erneut auf Tour und treten 2020 als D:uel in vier deutschen Städten auf. Sie performen die Musik von Propaganda, welche insbesondere durch ihre Stimmen, den Charakter und die Einzigartigkeit der Songs prägten. D:uel verspricht erstklassige Unterhaltung auf musikalisch herausragendem Niveau. Die Interpretation der 80-er Jahre Hits von Propaganda gesungen mit den einzigartigen Stimmen der ehemaligen Bandmitglieder Claudia Brücken und Susanne Freytag laden zu einer musikalischen Reise ein, in eine Zeit die in den späteren Jahren viele Interpreten beeinflusst und geprägt hat. Die Performance in Clubatmosphäre besticht mit einzigartiger intimer und familiärer Show, nah am Publikum, tanzbar, hörbar und genießbar.

Meet & Greet Tickets sind erhältlich.

 

Wo: Stahlwerk

Datum: 4. September 2020

Dauer: 20:00 – 22:00

Ticket Preis: ab €40

Tickets online

Ticket-Hotline: 0234-9471940

REND COLLECTIVE - The Revival Anthem Tour 2020

ERF pop präsentiert:
REND COLLECTIVE
The Revival Anthem Tour 2020

Nach dem großen Erfolg der Good News Tour in 2018, kommt die irische  Band Rend Collective im September 2020 wieder auf Deutschland-Tour.
Sie präsentiert Ihr neues Album ‘Revival Anthem‘: Irisch, mitreißend,  unkonventionell, tiefgründig und mit Lagerfeuerfeeling.
 

Datum: Do, 24.09.2020
Ort, Location: Düsseldorf, Stahlwerk
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Tickets online

Tourveranstalter: www.gcm-konzerte.de

Swiss + Die Andern

Swiss + Die Andern gehen auf große Saunaclub Tour und wer die Jungs schon mal live gesehen hat, weiss was das bedeutet: Abriss ihm sein Vater! Mit dabei natürlich shocky und heftigerweise auch Ferris! Das riecht nach einer dieser legendären Touren, von denen man später seinen Kindern erzählen wird. Deswegen: Nicht lang schnacken, Karten schnappen!

 

Wo: Stahwerk

Datum: 17. Oktober 2020

Dauer: 22:00 - 4:00 Uhr

Tickets: 29,50 € zzgl. Gebühren

TIckets Online

Das Stahlwerk - ein Ort mit vielen Möglichkeiten für außergewöhnliche Augenblicke

Seit 1993 gilt das Stahlwerk als perfekter Veranstaltungsort für Partys, Konzerte, Konferenzen, Food-Events und noch vieles mehr. Die historischen Räume der imposanten ehemaligen Mannesmann-Residenz im alten traditionsreichen Industriegebiet Düsseldorf – Lierenfeld diente als Lehrwerkstatt für Metall verarbeitende Berufe.

Heute beeindruckt das Stahlwerk durch seine Multifunktionalität und seine vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten, das den individuellen Anforderungen eines jeden Events gerecht wird.

Beim Umbau und während der Renovierung der Räumlichkeiten wurde besonderer Wert darauf gelegt, den Werk- und Industriecharakter des Stahlwerks zu wahren und gleichzeitig die Voraussetzungen eines modernen Veranstaltungsortes zu erfüllen. So verwandelt sich das Gebäude zu einen lebendigen Ort, der sich im Raum Düsseldorf durch seine Einmaligkeit auszeichnet.

Das Herzstück des Stahlwerks bildet die 858 m² große Halle inklusive einer 153 m² großen feststehenden Bühne. Seiner Multifunktionalität wird das Stahlwerk dadurch gerecht, dass diese Halle, je nach Maßgabe des Events, auch in einen 471 m² oder in einen 307 m² großen Veranstaltungsbereich unterteilt werden kann. Hier finden Konzerte, Partys, Firmenkonferenzen und feierliche Dinner statt.

Im Erdgeschoss befindet sich zudem das Café mit einer Fläche von 235 m², das einen direkten Zugang zur Halle bietet. Mit der angeschlossenen Bar kann das Café für Meetings, Empfänge oder Präsentationen genutzt werden.

Der Club 134 befindet sich im 1. Obergeschoss und umfasst eine Fläche von ca. 248 m² inklusive einer feststehenden Bühne. Ebenso wie das Café verfügt der Club über einen direkten Zugang zur Halle. Mit seiner beindruckenden Soundanlage bietet der Club den perfekten Ort für Partys und Konzerte für ein kleineres Publikum.

Im Jahr 2009 wurde der Außenbereich des Stahlwerk in den Stadtstrand Treibgut umgewandelt. Das „Treibgut“ ist ein Sinnbild für authentische Strandatmosphäre. Strandliegen, 1.000 m²-Sandfläche, ein Pool, Cabanas, Sonnensegel, Bar und ein Grill lassen hier den Traum von reiner Entspannung und Erholung zur Realität werden. Die Nutzungsmöglichkeiten des „Treibgut“ sind gerade an warmen Tages sehr vielseitig: Beach-Partys, Open-Air Konzerte, Streetfood oder Firmenfeiern lassen sich im Treibgut perfekt umsetzen. Ein wesentlicher Vorteil dieses über 1.000 m² großen Open-Air Sandstrandes besteht darin, dass im Fall eines Regens das Event in die angrenzende Halle des Stahlwerk verlegt werden kann. Die gesamte Infrastruktur des Stahlwerk kann selbstverständlich während des Events genutzt werden.

Wenn Interesse für eine Anmietung besteht, zeigen wir gerne unsere Räumlichkeiten bei einem persönlichen Treffen.